27. Januar 2018

Es kam doch anders

Eigentlich habe ich die Sachen für die Obdachlosen gestrickt/gehäkelt. Ich habe nachgefragt, wann ich es bringen kann. Da wurde mir mitgeteilt, dass im Augenblick kein Bedarf  mehr ist, weil der Aufruf von Frau Trinkwalder im BR TV so ein wahnsinniger Erfolg war und sie im Augenblick mehr als versorgt sind. Nun, das macht nichts, ich wurde ja hier auch schon wieder angesprochen, ob ich heuer wieder mitmachen würde. Also umsonst war die Arbeit nicht.
Ich habe 41 Mützen gestrickt/gehäkelt
und 13 Pulswärmer
So häkle ich am liebsten meine Mützen
Es geht los mit dem Bündchen, die Anzahl der LM ist die Höhe des Bündchen. Ich häkle feste Maschen, aber, dabei steche ich in das hintere Maschenglied ein und somit erreiche ich den rerippten Effekt.

Dann verbinde ich die Enden mit Kettmaschen und schwupps geht es weiter
entweder nur mit Stäbchen
oder eine Runde Stäbchen, eine Runde feste Maschen, dabei steche ich aber immer nur in das hintere Maschenglied ein. 

❤❤❤
Ein Bild vom letzten Jahr - Sonnenuntergang
Nach der Bearbeitung
❤❤❤





18. Januar 2018

Das war eine Überraschung

von der lieben Waltraud kam ein Paket mit warmen Sachen zum Befüllen der Rucksäcke




❤❤


13. Januar 2018

Schon geht es weiter mit dem 1. GB Geschenk

ein Zackenschal nach meiner Art,
orange/roter Farbverlauf war der Wunsch


Ich kettle die Arbeiten meist mit einer Häkelnadel ab. Dabei kann ich  gleich was mit anhäkeln
☆☆☆

☆☆☆


10. Januar 2018

Eigentlich habe ich

bei Elkes Spinnstube 2kg Wolle bestellt für meine Aktion. Aber die liebe Elke hat mir gleich  3kg Wolle geschenkt. Die Wolle ist ganz kuschelig weich, ideal für meine Mützen.

💟